Kiwanis Musik-Förderpreis

Der KIWANIS Musik-Förderpreis bietet jungen Musiktalenten Gelegenheit sich mit anderen zu messen und vor Publikum und Presse ihr Können zu präsentieren. Er dient der Anerkennung, Wertschätzung und Förderung der NachwuchsmusikerInnen und soll ihnen Referenz und Motivation für ihre weitere musikalische Laufbahn sein.

Der Wettbewerb ist offen für alle Musiksparten. Er richtet sich an Musikschülerinnen und Musikschüler aus der Region Burgdorf-Langnau-Langenthal, welche am Tage des Preisträgerkonzerts noch nicht 21 Jahre alt sind.

Preisträgerinnen und Preisträger 2018

1. Preis: Katja Schär, Sopran

3. Preis: Luzi Niederhauser, Kontrabass

Anerkennungspreis: Trio Twone
Carla Schildknecht, Alex und Jan Fuhrer

2. Preis: Thanusanth Vijayakumar, Gitarre

3. Preis: Dominique Heuberger, Eufonium

Nächste Austragung: 2020

Der Preis wird alle zwei Jahre, das nächste Mal 2020 ausgetragen. Die Ausschreibung wird bereits im Winter 2019 stattfinden, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausreichend Zeit für die Vorbereitung der einzureichenden Tonträger haben. Die Eingaben zur Teilnahme sind dann bis im Frühling 2020 einzureichen. Diese werden durch eine unabhängige Fachjury beurteilt, welche auch über die Preisvergabe entscheidet.

Die genauen Daten und Fristen werden hier rechtzeitig publiziert.